« zurück

Ein gemeinsames Team

zur Verbreitung von 10 österreichischen TV-Programmen


Seit April 2017 ist ProSiebenSat.1 Puls 4 neuer Eigentümer von ATV. Die Inhalte der TV-Programme ATV, Puls4 und ATV2 werden seit einigen Monaten „komplementär“ programmiert. Ziel ist es, dass sich die Sender stärker voneinander abheben und nicht gegenseitig torpedieren, weil sie bisher ähnliche Zielgruppen zeitgleich angesprochen haben. Verbesserungen wird es 2017 auch bezüglich Technik geben: Neben neuen HD-Equipment entsteht am gemeinsamen Standort in Wien 3 eine neue mehrkanalfähige Sendeabwicklung, die zur Verbesserung der Bild-Qualität von ATV HD (weiterhin gratis) beitragen wird.

Der Bereich „Distribution“ wurde zusammengelegt und kümmert sich gemeinsam um die Verbreitung der 10 Österreich-Sender ATV, Puls4, ATV2, ProSieben Austria, SAT.1 Österreich, kabel eins austria, sixx Austria, ProSieben MAXX Austria, SAT.1 Gold Österreich und kabel eins Doku Austria, sowie deren Zusatzdiensten. Im Fokus steht hierbei auch, wie das Fernsehen der Zukunft aussehen wird. Neben der bisherigen Verbreitung von linearen TV-Programmen gewinnen alternative Verbreitungswege über Mobil-Devices, OTT-Dienste und Addressable-TV an immer größerer Bedeutung. Nur so ist es längerfristig möglich die österreichspezifische Wertschöpfung an alle Endverbraucher zu bringen, neue Märkte zu erschließen und sich gegen die internationalen Internet-Giganten zu behaupten.

Seitens ATV ergänzt Andreas Morgenfurt das neue Distributions-Team und betreut die Zielgruppen Kommunikationselektroniker, Kabelnetzbetreiber, Hersteller und Fachhandel. Die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den KEL´s wird fortgesetzt werden. Dabei ist es der Sendergruppe besonders wichtig, dass neben den drei österreichischen Vollprogrammen ATV, Puls4 und ATV2 auch die Austria-Versionen der weiteren 7 TV-Programme in allen Gemeinschaftsanlagen weiterverbreitet werden. Nur so erhält der Konsument die Möglichkeit alle österreichspezifischen Nachrichtenformate und Magazinsendungen zu sehen.

Für Fragen und Informationen rund um die Einspeisung der 10 österreichischen TV-Programme senden Sie ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die genauen Transponderdaten und Infos zu den Programmen finden Sie auf www.österreichprogrammierung.at