« zurück

Neue Sender in Österreich

IP Österreich startet mit 2 neuen Sendern ins kommende Jahr.

Ab dem 9.1.2018 sind mit n-tv und RTLplus gleich zwei neue TV-Sender der Mediengruppe RTL auf österreichischer Frequenz empfangbar. Beide Programme werden in SD unverschlüsselt im Kabel und über Satellit verbreitet. Vermarktet werden die Sender von der IP Österreich, dem exklusiven Vermarkter der Mediengruppe RTL sowie Sky Sport Austria/HD und R9.

Technische Spezifikationen für die Einspeisung:
SD

KanalSatellitPolarisationTransponderSRFECFrequenz
n-tv AustriaAstra19,2°H1.117220005/612692
RTLplus AustriaAstra19,2°H1.003220005/611244

Für Fragen und Informationen rund um die Einspeisung der neuen Sender senden Sie bitte ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

n-tv – zuverlässig und kompetent

Mit hochwertigem Content rund um News und Wirtschaftsthemen richtet sich n-tv vor allem an die männliche Zielgruppe und finanzinteressierte Zuseher. Provokante Talks, Multiplattform-Projekte, Eigenmarken und internationale Coproduktionen zeichnen das Programmportfolio des Senders aus. Die Schwerpunkte News und Wirtschaft werden durch hochwertige Eigen- und Lizenz-Dokumentationen, Ratgeber und Magazine, Sport und Künstlerporträts ergänzt. Zudem wird stark in multimediale Eigenmarken wie bspw. die "Startup News" investiert, die mit Erfolg auch jüngere Zielgruppen erreichen. Mit „PS – Das Automagazin“, der Übertragung der DTM sowie der Sendung „PS-Formel 3“ kommen auch Sportfans bei n-tv nicht zu kurz. „Wir freuen uns sehr, ab Jänner 2018 nun endlich auch in Österreich mit eigener Frequenz zu starten und hoffen hier in Zukunft auch eine länderspezifische News-Strecke aufbauen zu können ", so n-tv Geschäftsführer Hans Demmel. Ab 9.1.2018 ist n-tv über die ehemalige goTV Frequenz empfangbar.

Mehr Infos zu n-tv finden Sie hier.

RTLplus – der neue Sender für die weiblichen Best Ager

Der jüngste Free-TV Sender der Mediengruppe RTL wendet sich mit seiner Programmstruktur besonders an die Zielgruppe der weiblichen Best Ager und stellt somit die ideale Ergänzung des Portfolios der IP Österreich dar. Das Programm des Senders umfasst attraktive Klassiker wie „Ein Schloss am Wörther See“ oder „Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen“ und Neuauflagen kultiger Gameshows wie „Der Preis ist heiß´“ und „Ruck Zuck“. „Wir freuen uns sehr, dass RTLplus, der jüngste Sender der Mediengruppe RTL, ab Jänner 2018 auch in Österreich empfangbar ist. Mit einer abwechslungsreichen Programm-Mischung aus beliebten Klassikern und exklusiven Eigenproduktionen hat RTLplus in Deutschland den erfolgreichsten Senderstart der letzten Jahre hingelegt und erreicht derzeit bereits 1,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum und 1,7 Prozent in der Kernzielgruppe der weiblichen Best-Ager (40-60 Jahre)“, Jan Peter Lacher, Programmgeschäftsführer RTLplus. Ab 9.1.2018 ist RTLplus auf österreichischer Frequenz (vormals Melody TV) empfangbar. Mehr Infos zu RTLplus finden Sie hier.

Weitere Informationen zu den von der IP Österreich vermarkteten Sendern finden Sie auf www.ip.at.