« zurück

Antennen- und Satellitentechnik

Antennen-undSatellitentechnikWenn Sie Ihre Radio- und Fernsehwunschprogramme empfangen möchten, sind Sie bei Ihrem Kommunikationselektroniker in den richtigen Händen. Der Kommunikationselektroniker sorgt durch die Installation einer Antennen- und Satellitenanlagen für den Empfang der passenden Quelle. Eine terrestrische Antennenanlage wird dabei für die in Österreich regional ausgestrahlten Programme eingesetzt. Sollen neben den Österreichischen auch Internationale Sender wie zB. aus Deutschland, der Türkei, Serbien, Italien oder anderen Ländern empfangen werden, ist eine Satellitenanlage das richtige Mittel.

Unterschiedlichste Voraussetzungen ergeben dabei unterschiedliche Lösungen. Ist jemand ausschließlich an den Nachrichten österreichischer Sender interessiert, reicht eine terrestrische Anlage vollkommen aus. In einem Haus mit mehreren Bewohnern, in der die Mieter oft wechseln, eignet sich eine Satellitenanlage mit entsprechender Kopfstation meist besser. Dadurch kann aus einem größeren Angebot an Programmen gewählt werden und im Bedarfsfall auf neue Bewohner abgestimmt werden. Auch für Hotels ist dies oft die ideale Lösung, da das eingespeiste Programm auf Gäste die Wohnung bieten sich Lösungen.

Für den Komfort ist nicht nur die Quelle des Fernsehbildes wichtig, sondern vor allem auch das verwendete Endgerät. Dabei hat sich in den vergangenen Jahren vieles getan. Receiver mit HD-Empfang werden zum Standard, Festplatten zum Aufzeichnen von Filmen sind auf dem Vormarsch und auch 3D wird schˆn langsam wohnzimmertauglich.

Kontaktieren Sie Ihren Kommunikationselektroniker, um mit ihm Ihre Bedürfnisse abzuklären. Er wird anhand dessen eine passende Lösung für Sie finden, mit der Sie viele Jahre zufrieden sein werden. Er berät Sie dabei auch zur Zukunftssicherheit Ihrer bestehenden Anlage, als aktuelles Beispiel in Hinblick auf die Abschaltung des digitalen Signals des Satellitenunternehmens ASTRA Ende April 2012.