DI_GewesslerRockenschaub

Technikseminar 2016

Auch heuer hat die Innung im September über Initiative von Berufsgruppensprecher und Landesinnungsmeister-Stv. Franz Rockenschaub das mittlerweile traditionelle Technikerseminar veranstaltet.
atvDVBT2EMPFANGSPROGNOSEwienniederburg

ATV finalisiert die Umstellung auf DVB-T2 mit 27.10.2016!

Im Zuge der Umstellungen auf den neuen Antennen-Fernseh-Standard DVB-T2 in Wien, Niederösterreich und Nord-Burgenland finalisiert die ATV-Gruppe die terrestrische Ausstrahlung seiner Programme.
ipoesterreich

Digitale SAT-Übertragungstechnik

Moderiert von IP-Österreich-Geschäftsführer Walter Zinggl präsentierten die Programmverantwortlichen der Sender RTL, VOX, SUPER RTL, NITRO, RTL II, n-tv, RTLplus, Sky Sport Austria HD und R9 Mitte September die Highlights der Saison 2017/18.

DVB-T2 = simpliTV

simpliTV Das neue terrestrische Fernsehen in Österreich will mit Einfachheit guter Bildqualität und geringen Kosten den Anteil des Antennenfernsehens in den kommenden Jahren verdoppeln und sich als Alternative zu SAT und Kabel etablieren.
ATVatv2sendegebietDVBT2stksbgl

ATV2 & ATV HD in STMK und BGLD

Im Zuge der Umstellungen auf den neuen Antennen-Fernseh-Standard DVB-T2 werden ATV HD und ATV2 ab 20. Oktober 2015 in der Steiermark und im Süd-Burgenland über folgende Sender ausgestrahlt:
DigiSatUebertragung

Digitale SAT-Übertragungstechnik

Ein hervorragendes Werk von DI Peter Knorr (ORS, DVB-Systeme) über Satellitenempfangstechnik.
news

PULS 4 KOSTENFREI zum zum Champions League Finalkracher

Die Freiphase für PULS 4 HD startet am Freitag, den 29.05.2015 und endet am 09.06.2015.
EmpfangsprognoseATVHDdvbT2kaerntenosttirol

ATV HD kostenlos

Kurzfristige Entscheidung knapp vor den DVB-T2 Umstellungstermin am 21.10.2014 in Kärnten und Ost-Tirol:
Landesberufsschule_Stockerau

Lehrausbildung Stockerau

Die Berufsschule Stockerau wurde aufgerüstet Im Rahmen der Bildungsoffensive der Kommunikationselektroniker, die auch ein Bildungsangebot für Berufsschullehrer beinhaltet, konnten wir jenen Berufsschulen, die unser Angebot auch annehmen, Geräte für den Unterricht unentgeltlich anbieten.