BUNDESBERUFSGRUPPENOBMANN MARTIN KARALL ÜBER ZUSTAND UND ZUKUNFT DER KEL

„Sehe Chancen für den KEL”

Bundesberufsgruppenobmann Martin Karall ist überzeugt, dass mit „Kommunikation” und „Elektroniker” beim Kommunikationselektroniker schon im Namen etwas Zukunftsträchtiges steckt und sich die Berufsgruppe in den letzten Jahren ein gutes Standing bei den Kunden erarbeitet hat. Nun gelte es, am Ball zu bleiben, um das sich bietende Potenzial in den verschiedenen Betätigungsfeldern entsprechend nutzen zu können.

Hier geht es zum vollständigen Artikel: zum Artikel